Checkliste ToDo

Checkliste ToDo

infracomm… wir binden Sie an

1) Der Glasfaser- Abschlusspunkt (APL) soll montiert werden

Schritt 1

Im Vorfeld:

  • Vereinbaren Sie einen Montagetermin mit uns.
    Telefon 02173/ 328 662-0 oder netzbau@infracomm.de
  • Machen Sie sich im Vorfeld schlau, wo der Übergabepunkt des bisherigen Netzbetreibers ist und zeigen diesen am Montagetag unserem technischen Mitarbeiter.
  • In der Nähe des Anschlusspunktes muss für den Betrieb der Übertragungstechnik eine 230 V Steckdose vorhanden sein.
  • Räumen Sie bitte die Wand und die Fläche rund um die Montagestelle des Gf-APL‘s frei. Unser Mitarbeiter braucht eine frei zugängliche Arbeitsfläche von ca. 1,5 m x 1,5 m.

Zum Termin:

  • Stellen Sie sicher, dass der Zutritt zum Hausanschlussraum gewährleistet ist.
  • Sie sind persönlich verhindert? Vielleicht können Sie einem Nachbarn Ihres Vertrauens einen Schlüssel geben. Bitte informieren Sie uns vorher kurz über eventuelle „Vertretungsregelungen“.
  • Um Sie zügig ans Netz zu bringen, muss sich unser Mitarbeiter konzentrieren. Er wird es schätzen, wenn er dabei die nötige Ruhe hat.

Sie können den Termin nicht einhalten? Ihnen ist etwas dazwischen gekommen?

  • Kein Problem, wenn Sie sich rechtzeitig melden. Wir versuchen unseren technischen Mitarbeiter derweil zu einem anderen Kunden zu schicken, der bestimmt froh ist,  früher zu seinem Anschluss zu kommen….
  • Bei kurzfristigen Terminverschiebungen melden Sie sich bitte telefonisch bei unserer Disposition:  02173/ 328 662-0. Vereinbaren Sie mit Ihr einfach einen neuen Termin.

2) Die Netzebene 4 soll erschlossen werden (FttU)

Glasfaser bis in die Wohnung oder ins Büro

Im Vorfeld:

  • Erledigen Sie alles, was auch unter Schritt 1 beschrieben wurde.
  • Zusätzlich: Sorgen Sie dafür, dass alle Mietwohnungen und / oder Büros für unsere Monteure zugänglich sind.
  • Es ist außerdem wichtig, dass alle Wege, über die das Glasfaserkabel geführt werden muss, sowohl an den Wänden als auch im Raum davor, frei zugänglich sind